Hirslanden setzt für die Vernetzung mit ihren Belegärzten auf docbox und health engine

15.03.2018

Die Hirslanden Gruppe setzt für die Vernetzung mit ihren Belegärzten auf docbox und health engine

Die Hirslanden-Gruppe ist mit dieser Lösung und den damit realisierbaren, durchgehenden Prozessen führend in der elektronischen Vernetzung in der Schweiz. Nachweisliche Effizienzgewinne erzielt die Lösung beim Verarbeiten von ambulanten und stationären Anmeldungen.

Wichtige Erfolgsfaktoren, neben der digitalen Lösung, sind der standardisierte Prozess der Anbindung der Primärsysteme der Belegärzte und vor allem auch die hervorragende und enge Zusammenarbeit zwischen den Kliniken, des Bereichs ICT & Prozesse von Hirslanden und den drei Anbietern Netcetera, the i-engineers und Visionary.

Lesen Sie hier mehr (PDF Download der Success Story)